. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme Deutsch Francais Polski

Straßenreinigung - Firma Heßlein neuer Dienstleister ab 2020

Der Markt Wendelstein hat die Straßenreinigung nach erfolgreich durchgeführter Ausschreibung neu vergeben. Die Firma Heßlein aus Allersberg bekam den Auftrag für die Jahre 2020 bis 2022. Die Fa. Heßlein ist kein Neuling auf diesem Gebiet. Das Fachunternehmen ist bereits in anderen Gemeinden im Landkreis mit der Straßenreinigung beauftragt.


Die regelmäßige Straßenreinigung beginnt am Montag, 30. März in den Ortsteilen Kleinschwarzenlohe, Großschwarzenlohe und Neuses. Es folgen am Dienstag, 31. März die Ortsteile Wendelstein, Röthenbach/St., Sperberslohe und Raubersried. Die Straßenreinigung findet ab diesem Zeitpunkt jeweils im 14-tägigen Turnus in den geraden Kalenderwochen statt. Die auf Ostermontag fallenden Orte werden am Dienstag, 14. April nachgeholt.


Der Markt Wendelstein macht darauf aufmerksam, dass es insbesondere bei den ersten Reinigungsterminen zu Änderungen in den gewohnten Abläufen kommen kann. Sollten hierbei Unregelmäßigkeiten auffallen, ist das Baureferat, Tel. 09129/401-143, im Neuen Rathaus für eine Information dankbar.


Die ersten Termine in 2020 für die Straßenreinigung:


In den Ortsteilen Kleinschwarzenlohe, Großschwarzenlohe und Neuses: Montag, 30. März, Dienstag, 14. April und Montag, 27. April.


In den Ortsteilen Wendelstein, Röthenbach, Sperberslohe und Raubersried: Dienstag, 31. März, Dienstag, 14. April und Dienstag, 28. April.


Straßenreinigung FaHeßlein März20 IMG_0007

Besuch der Fa. Heßlein bei Bürgermeister Werner Langhans Anfang März


Die Besitzer von Fahrzeugen aller Art einschließlich der Anhänger und Wohnwagen werden gebeten, an diesen Tagen ihre Fahrzeuge nicht am Fahrbahnrand sondern auf öffentlichen Parkplätzen, in Parkbuchten oder auf dem eigenen Grundstück abzustellen, um eine bestmögliche Reinigung zu erzielen.


Vor allem in schmalen Straßen kann es passieren, dass das Reinigungsfahrzeug an einem abgestellten Fahrzeug nicht mehr vorbeifahren kann und die Reinigung deshalb für den gesamten Straßenzug entfallen muss.


Für Rückfragen steht Ihnen das Bauverwaltungsreferat unter Tel.: 09129/401-143 zur Verfügung.

Letzte Änderung: 08.04.2020 16:14 Uhr