. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme Deutsch Francais Polski

1. Trikommunales Jugendcamp vom 21. bis 23. Juni - Anmelden

Der Markt Wendelstein organisiert vom 21. bis 23. Juni unter dem Motto „Europa wird vor Ort gebaut“ ein trikommunales Jugendcamp in Wendelstein. Dazu sind Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren aus Wendelstein sowie den Partnerstädten Saint-Junien (Frankreich) und Zukowo (Polen) eingeladen.


Partnerschaftslogo

 

Die Fäden für die Organisation laufen bei Wendelsteins Partnerschaftsbeauftragter Doris Neugebauer zusammen. Bei der Durchführung wird sie vom Kinder- und Jugendbüro der Marktgemeinde, Jugendbeauftragter Lisa Luff sowie von verschiedenen Vereinen und Schulen unterstützt. Das Jugendcamp richtet sich an deutsche, französische und polnische Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Das Zeltlager wird auf dem Rasenplatz (neben dem Jugendgrillplatz) an der Röthenbacher Straße aufgebaut.

 

Die Jugendlichen erwartet ein abwechslungsreiches und interessantes Programm, so Doris Neugebauer. Am Freitag, 21. Juni wird das Dokumentationszentrum in Nürnberg besucht. Einen Schwerpunkt bildet dabei die dreisprachige Führung „Propaganda-Gelenkte Faszination“. Am Samstag, 22. Juni wird zum Kletterwald „Straßmühle“ gewandert. Dort können sich die Jugendlichen im Kletterwald austoben. Am Abend steht ein Besuch der Sonnwendfeier der Freiwilligen Feuerwehr Wendelstein an.

 

Der Sonntag, 23. Juni steht ganz im Zeichen der musischen Gestaltung. Im Jugendtreff finden Musik- und Tanzworkshops statt. Die Ballettschule Dobsa und das Musikzentrum Schuricht werden entsprechende Workshops anbieten. Am Abschlussabend spielt eine Live-Band. Dabei können auch die gemeinsam einstudierten Musik- und Tanzstücke dargeboten werden. Beim Unkostenbeitrag von 30 Euro sind das Essen, alle Eintritte und die Kosten für die Workshops enthalten.


190320 Flyer Trikom Jugend Cover

 

Über diese Schwerpunkthemen „Politische Bildung“, „Sport“ und „Musik/Tanz“ sollen die Jugendlichen einen nachhaltigen Einblick in das Erfolgsprojekt Europäische Union (EU) bekommen. Entscheidend für die Zukunft ist, dass die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedsstaaten die EU tragen, mitgestalten und weiterentwickeln, so Bürgermeister Werner Langhans, der das Projekt unterstützt. „Wir wollen mit dem Jugendcamp ein Stück Europa in unsere Schulen und Vereine tragen“, erklärt Partnerschaftsbeauftragte Neugebauer, die sich über Anmeldungen aus Wendelsteiner Schulen und Vereinen freut.


Anmeldungen für das trikommunale Jugendcamp nimmt das Kinder- und Jugendbüro, Harald Schwarz, Tel. 09129/401-124, entgegen.


Infos auch im Flyer


Letzte Änderung: 08.05.2019 16:08 Uhr