. . Gemeindewerke Wendelstein Bücherei Medienkatalog Was erledige ich wo Förderprogramme Deutsch Francais Polski

Baustellen



Hier finden Sie eine Übersicht der größeren Baustellen und Sperrungen im Gemeindegebiet Wendelstein.

Baustelle



18.08.2022
Wegen Straßen- und Gehwegsanierung ist in der Alten Salzstraße in Röthenbach folgender Abschnitt gesperrt:Vollsperrung zwischen Von-Schlüsselfelder-Straße und der Nibelungenstraße bis voraussichtlich Ende November. Die Umleitung ist ausgeschildert.Die Bushaltestelle "In der Lach" ist verlegt Ecke Bogenstraße/Nibelungenstraße.Wir bitten um Verständnis.
08.06.2022
Die Friedrich-Silcher-Straße ist wegen Wasserleitungsbau vom 13. Juni bis 31. Oktober 2022 voll gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Wir bitten um Verständnis.
18.05.2022
Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fußgängerbrücke über die Schwarzach in Wendelstein ist die Brücke vom 1. Juli bis 4. Oktober 2022 gesperrt. Es sind auch einige Parkplätze am "Fischleinsbrunnen" wegen der Baumaßnahmen gesperrt.Wir bitten um Verständnis.
16.09.2022
Das Staatliche Bauamt Nürnberg beginnt ab 19.09.2022 mit dem Neubau von zwei Lichtsignalanlagen auf der Staatstraße 2239 zwischen Röthenbach / St.W. und Wendelstein. Die Lichtsignalanlagen werden aufgrund von Unfallhäufungen an den beiden Anschlussrampen zur Staatsstraße 2225 errichtet. Zusätzlich wird auch der schadhafte Fahrbahnbelag der St 2239 im Bereich der Lichtsignalanlagen erneuert. Konkret bedeutet dies für Verkehrsteilnehmer:Vom 19. bis 27.09.2022 wird der Verkehr auf der Staatsstraße 2239 von der Einmündung in „In der Lach“ bis zur östlichen Anschlussrampe mittels „Ampelregelung“ an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrt von der Staatsstraße 2239 zur Einmündung „In der Lach“ wird vom 19. bis 23.09.2022 gesperrt. In dieser Zeit wird eine kleinräumige Umleitung über die „Alte Salzstraße“ eingerichtet. Vom 28. bis 30.09.2022 erfolgt die Sperrung der östlichen Anschlussrampe von der Staatsstraße 2239 auf die Staatsstraße 2225 in Fahrtrichtung Nürnberg. Für das Fahrtziel Nürnberg wird eine Umleitung eingerichtet, an der westlichen Anschlussrampe auf die Staatsstraße 2225 zunächst nach Süden in Fahrtrichtung Allersberg zu fahren und an der nächsten Anschlussstelle zu wenden. Vom 03.bis 28.10.2022: Fahrspurverengungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen an beiden Anschlussrampen und der Staatstraße 2239 unter Aufrechterhaltung sämtlicher Fahrbeziehungen.Nach Fertigstellung der Leitungsgräben und Mastfundamente sind für die Installation der Lichtsignalanlagen stundenweise, auf einzelne Tage begrenzte Beschränkungen erforderlich. Ab Anfang November folgt in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen die Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich der Staatstraßenüberführung und der Aufund Abfahrtsäste abschnittsweise unter Aufrechterhaltung des Verkehrs. Für die einzelnen Abschnitte gibt es unterschiedliche Verkehrsführungen, die auch zum Teil eine beschilderte Umleitung beinhalten. Diese werden rechtzeitig vor Baubeginn durch eine eigene Pressemitteilung bekannt gemacht. Hinweis zum ÖPNV: vom 28. bis 30.09.2022 kann es auf der Buslinie 603 aufgrund der erforderlichen Umfahrung zu Verspätungen kommen. Das Staatliche Bauamt Nürnberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit und um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle und der Umleitungsstrecke. Zusätzliche Informationen können auf der Homepage www.stban.bayern.de eingesehen werden.
25.03.2022

Die Schulstraße und Am Kirchberg in Röthenbach sind wegen Sanierungsarbeiten des ehem. Pfarrhauses von 28. März bis 4. Dezember 2022 voll gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Wir bitten um Verständnis.

09.05.2022
Der Schwarzachtal-Wanderweg „Blaues-Kreuz“ von Altdorf nach Neuses ist derzeit durch eine Autobahnsperrung bei Nerreth eingeschränkt. Daher wird der Weg umgeleitet: zwischen „Röthenbach-Alte Salzstraße“ und dem Brückkanal (Feucht) führt die Strecke direkt am Alten Kanal entlang und nicht über Nerreth. Die Beschilderung wird angepasst.Wir bitten um Verständnis!



Letzte Änderung: 05.11.2020 13:08 Uhr